Schliessung der geschaftstatigkeit

Für den Fall, dass wir ein Geschäft auflösen oder eine Filiale schließen wollen, müssen wir uns nicht nur für Angelegenheiten interessieren, die hauptsächlich die Initiative betreffen, sondern auch für die Kasse. Es ist natürlich nicht wichtig, es zu verlieren, obwohl wir es als Spion einsetzen, der nach unserem Umsatz sucht und der das Finanzamt bei Bedarf mit allen Informationen versorgt.

Kasse und Abschluss der Arbeit? Diese Veranstaltung bietet viele Unternehmer. Der Umfang der Aufgaben des Steuerpflichtigen ist in der Entscheidung des Finanzministers vom 14.03.2013 in der Geschichte der Registrierkassen festgelegt. Die Regeln regeln übrigens den gesamten Lebenszyklus der Registrierkasse, auch ab dem Zeitpunkt, an dem sie beim Hersteller stehen. Sie regeln den Prozess der Lieferung und Wartung einer solchen Registrierkasse. Und im Bewusstsein der Verordnung müssen wir: einen täglichen und periodischen Finanzbericht erstellen. Im Titel von 7 Tagen nach dem Ende des Kassenvorgangs müssen wir die Anfrage an den Leiter der Finanzbehörde zurücksenden, um den Speicher der Registrierkasse zu lesen. Wir müssen uns noch an den Leiter des Finanzamtes wenden, um die Registrierung des Registers aufzuheben. An einem Ende lesen wir mit Hilfe eines Kundendienstmitarbeiters den Inhalt des Registrierkassenspeichers, indem wir einen Abrechnungsbericht für den gesamten Zeitraum der Registrierkasse erstellen. Dies sollte in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes erfolgen. Die Verordnung verpflichtet uns, ein Protokoll für das Lesen des Kassenspeichers zu erstellen.Wie Sie wahrscheinlich vermuten, berücksichtigen die Berichte den Plan, die gelesenen Kassen mit der letzten zu vergleichen, die in monatlichen oder vierteljährlichen Erklärungen enthalten war. Um einer schlechten Situation vorzubeugen, sollten Sie einen Bericht zum Zeitpunkt des Verkaufs ausdrucken, den Sie mit unseren Mehrwertsteuererklärungen vergleichen. Sie werden die Möglichkeit in Betracht ziehen, eine Korrektur vorzunehmen, wenn Sie irgendwo einen Fehler gemacht haben.Es ist auch erwähnenswert, dass wir bei der Einreichung eines Antrags beim Leiter der Geschäftsstelle über das Lesen des steuerlichen Gedächtnisses angeben, ob wir als Steuerzahler das Kind für den Steuerbetrag verwendet haben. Wir müssen auch die Erklärung zur Verwendung der Registrierkasse ausfüllen. Wenn die Registrierkasse weniger als drei Jahre benutzt wurde, müssen wir die zum Kauf der Registrierkasse verwendete Vergütung zurückgeben.Wie Sie sehen, ist der Abschluss der Arbeiten und des Finanzamtes das gleiche starke Unterfangen, das Sie ergreifen müssen. Wenn der Abschluss der Arbeiten und damit die Liquidation der Registrierkasse in weniger als drei Jahren erfolgt wäre, müssten wir Entlastung leisten, die für den Steuerbetrag verbleibt.