Softshell oder wasserdichter capot

Die Softshell-Stromkreation - sowohl Trekking-Katanas, Jacken und Windhunde als auch ungleichmäßige Boni - wird aus einem mehrschichtigen Mittel hergestellt, das sowohl Winddichtigkeit, Atmungsaktivität als auch Hitzeschild beweist. Von den Grundlagen ist die Abdichtung von Softshell-Kleidung unzureichend. Ihr Nachteil ist ein tiefes Verdienst - diese Auferlegungen sind unglaublich ätherisch, leicht zu schließen und geben das Territorium nicht in den Rucksack zurück. Neben dem Outdoor-Kleidungsstück wird unter den modernen Halbzeugen häufig Fahrradbekleidung hergestellt. Beim Einreichen der Softshell-Form beim Hersteller teilen sie die Parameter.

Slimmer Time

Wasserdichte Sweatshirts haben zu viel Auflösung, um zu bestätigen, wie heilig die Haltbarkeit für atmosphärische Anforderungen ist - Regen, Schnee, Zefirek. Sie sind üblicherweise mit einer Membran ausgestattet, die ihnen Wasserdichtigkeit anvertraut, mit einer modernen idealen Durchgängigkeit für den hydrologischen Nebel, was zur Schaffung der "Düse" führt, die aus der gegenwärtigen Art der Zubereitung erzeugt wird. Dieses Modell lässt keine durchschnittliche thermische Fremdheit zu und kombiniert daher Zebras mit Fleece-Katanas. Insgesamt: Die wasserdichte Jacke mit der Membran hat auch eine Fleecehülle für Wasserdichtigkeit, Atmungsaktivität, Wärmeabgabe und dennoch tadellose Ersatzteile vor dem Passatwind. Sein Nachteil ist üppiger, kombiniert mit einer Softshell wiegt auch die Schwere.